Das FIAT-System

Die meisten modernen Gesellschaften verwenden ein Fiat-System. Das ist ein Geldsystem, gegen das sich Krypto-Währungspandite hartnäckig aussprechen. Die meisten von uns haben den Satz “so gut wie Gold” nie gehört oder können sich nicht erinnern. Aber es gab eine Zeit, in der Geld aus Gold und Silber gemacht wurde. Als die Regierungen begannen, Papiergeld zu drucken, galten diese Scheine als so gut wie Gold. Aber das war, bevor die Regierungen auf ein Fiat-System umgestellt wurden.

Geld drucken verursacht Inflation

Seit die Römer ihre Währung zum ersten Mal entwerteten, kämpfte jede Fiat-Währung mit Abwertung und eine große Anzahl von ihnen brach schließlich zusammen. Lasst uns auf die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg in Weimar Deutschland zugehen. Der Krieg kam mit einem riesigen Preisschild für Deutschland als finanzielle Strafe (Vertrag von Versailles) für den Krieg. Die Rückzahlung war für Deutschland zu einer enormen Belastung geworden. Schließlich konnte Deutschland seine Zahlungen nur durch den Betrieb der Druckmaschine leisten, was zu einer Zeit der Hyperinflation führte. Stellen Sie sich vor, im Dezember 1923 hätten Ihnen 4,2 Billionen Mark einen US-Dollar eingebracht.

Staatsschulden – USA

Klingt das bekannt – unbezahlbare Schulden und die Last der Kriegsfinanzierung. Die USA haben sich für ihre Kriege in Afghanistan, Irak und Syrien über 3 Billionen Dollar geliehen, und das beinhaltet nicht die Zinskosten auf der American Express Card, kein Wortspiel beabsichtigt, das zur Finanzierung dieser Kriege verwendet wird. Man sollte meinen, dass die derzeitigen Regierungen aus den Fehlern der früheren Regierungen lernen würden. Das scheint nicht der Fall zu sein, besonders bei der US-Regierung. Das Idiom, wie gesagt wurde, “Geschichte wiederholt sich”, hat sich im Laufe der Zeit bewährt. Vor allem, wenn es darum geht, dass Politiker wieder die gleichen Fehler machen. Folglich ist die Staatsverschuldung der Vereinigten Staaten heute mehr als ein ganzes Jahr der kollektiven Wirtschaftsleistung des gesamten Landes.

Die Staatsverschuldung der Vereinigten Staaten von 2010 bis 2020 (in Milliarden US-Dollar) Klingt nicht alarmierend. Gut berücksichtigen diese Abbildungen nicht Zustand und lokale Schuld, geschätzt auf $3 Trillion. Auch fehlen in der Gleichung unfundierte Verpflichtungen, wie z.B. Sozialversicherung, Medicare und Medicaid. Wer kann es ihnen verübeln, dass sie diese ungedeckten Verpflichtungen nicht hervorheben wollen! Der zukünftige Barwert dieser geschätzten Verbindlichkeiten liegt heute bei 47,9 Billionen US-Dollar und übersteigt damit den zukünftigen Nettobarwert der eingehenden Steuereinnahmen zur Zahlung dieser Verpflichtungen erheblich. Autor Paul Hamilton Der Kaufkraftverlust ist keineswegs auf den US-Dollar oder massive Schulden beschränkt und ein Phänomen der US-Regierung. Es gibt weitere Analysen, einschließlich der EU und Japan, die in meinem Buch verfügbar sind:

“Top Fehleinschätzungen von Kryptowährung als Zahlungssystem”

Which can be read on Amazon Kindle Unlimited for Free  You can find more interesting articles by visiting us on one of the following platforms: AML Knowledge Centre (LinkedIn) or Anti-Bribery and Compliance at the Front-Lines (LinkedIn)

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close