Handelsbezogene Geldwäsche – und wie man sie bekämpft.

Bei einem internationalen im Wert von ca. 16 Billionen US-Dollar pro Jahr gibt es ausreichend Spielraum für Geldwäsche. Laut dem Internationalen Strategiebericht zur Drogenkontrolle (INCSR) werden jährlich Hunderte von Milliarden Dollar gewaschen mit Hilfe von dem...

Frauen werden bei WhatsApp als Sklaven gehandelt – so kann die UNO handeln.

Die Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen hören schreckliche Geschichten aus Konfliktgebieten mit alarmierender Häufigkeit. Es braucht also eine wirklich schreckliche Geschichte, um sie zum Weinen zu bringen. Doch als die Beamten im Rat im Dezember...

Grundlagen-Seminar für GWB: Risikomanagement & Risikoanalyse, 21. April 2020 in Frankfurt/Main

Nach den Vorstellungen der BaFin sollen im Rahmen der Risikoanalyse (Gefährdungsanalyse) die Risiken zum Missbrauch für Geldwäsche und ...

Neue AML-Herausforderungen durch bargeldintensive Aktivitäten

"Bargeldintensive Geschäfte sind das Hauptziel von Geldwäschern aus aller Welt. Der Gesetzgeber hat daher die Bedeutung der Beurteilung des wirtschaftlichen Eigentums an einer Tätigkeit erkannt und geeignete Maßnahmen ergriffen (z.B. EU-AML-Richtlinie von 2015). Die...

Bekämpfung der Geldwäsche mit künstlicher Intelligenz: Spielwechsler oder Hype

Die Kosten der Geldwäsche und anderer Formen der Finanzkriminalität sind entscheidend für die Zukunft einer Bank. Die in Schwierigkeiten geratene Deutsche Bank wird wegen ihrer angeblichen Rolle in einem russischen Geldwäscheprogramm von 20 Milliarden Dollar mit...

Stay Tuned. Sign Up for our Newsletter

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close